Partner + Kooperationen



EU Förderung

Brandenburg PartnerDas Netzwerk optic alliance brandenburg berlin e.V. wird vom Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.

Landkreis Havelland

Netzwerk

Die Hauptstadtregion Brandenburg / Berlin ist ein traditionsreicher Standort der Klassischen Optik / Augenoptik. Sie verfügt über leistungsfähige Unternehmen, ein bedeutendes Forschungs- und Entwicklungspotenzial sowie über eine ausgeprägte Infrastruktur in Bildung und Forschung. Durch Kooperation, Koordination und Bündelung dieser Potenziale wird im Rahmen eines Branchennetzes der Klassischen Optik / Augenoptik ein landesweit und überregional wirkendes Netzwerk entwickelt. Der Anspruch dieses Netzwerkes ist es, die Klassische Optik / Augenoptik der Region Brandenburg und Berlin zu einem national wie international bekannten und anerkannten Technologiestandort der Optik zu entwickeln und etablieren. Ziel ist es, neue Innovationsschnittstellen zwischen Großfirmen, mittelständischen Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen in der Hauptstadtregion zu erschließen. Damit werden zugleich die vorhandenen Stärken gestärkt und die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen im globalen Wettbewerb erhöht. Mit der Entwicklung dieses überregionalen Kooperationsnetzwerkes „optic alliance brandenburg berlin“ wird eine strategische Initiative für die Profilierung und Zukunftsfähigkeit der Klassischen Optik / Augenoptik in Brandenburg und Berlin geschaffen. Diese Plattform orientiert auf einen Technologietransfer und auf die Vermittlung und Bündelung der Kompetenzen der optischen Technologien, der Mikrosystemtechnik sowie der Klassischen Optik/Augenoptik.